Personenwaage kaufen

Personenwaage kaufen & Personenwaage Tests bei wiegdich.de

Du bist auf der Suche nach einer passenden Personenwaage, weist aber nicht welche Personenwaage die richtige ist? Wir wollen dir dabei helfen, die passende Personenwaagen Art sowie das passende Modell zu finden. Nachdem du dich für die passende Art entschieden hast, bieten dir eine Auswahl der beliebtesten Personenwaagen Modelle aus Amazon.de in der Übersicht an.

Wir sind uns bewusst, dass die Wahl der richtigen Personenwaage immer schwerer wird. Schon lange kann man mit einer Personenwaage nicht nur mehr das Gewicht messen. Auch die Berechnung des Fettanteils oder auch des BMI (Body-Mass-Index) ist inzwischen möglich. Die Personenwaagen können mit diversen Funktionen, in unterschiedlichem Design und in verschiedenen Preisklassen erworben werden. Egal ob analoge, digitale oder sprechende Personenwaagen. Wir haben uns viele Personenwaagen angesehen und zeigen dir eine Auswahl an Top Empfehlungen.

Warum sollte man sich eine Personenwaage kaufen?

In jedem Haushalt sollte man eine Personenwaage finden. Egal ob eine analoge oder digitale Körperwaage. In der Regel reichen sie zur Bestimmung des Körpergewichts aus und werden meist als eine Badezimmerwaage verwendet. Bei Bestrebungen sein Gewicht zu reduzieren, ist es aber wichtig herauszufinden, wie hoch der Fettanteil ist und wie es mit dem Body-Mass-Index aussieht. Hierfür bieten sich Modelle mit weiteren Funktionen an. Warum in keiner Arztpraxis eine Personenwaage fehlt hat Gründe. Eine Personenwaage hilft dabei, das eigene Gewicht zu kontrollieren und somit im Auge zu behalten. Außerdem lügt eine gute Personenwaage nie. Das Ergebnis ist ein Abbild deiner Essensgewohnheiten und deiner Gesundheit.

mehr »

Arten von Personenwaagen

Sieht man sich in bekannten Online Shops die Auswahl an Personenwaagen einmal an, sieht man erst einmal wie komplex die Wahl sein kann. Für jeden Geschmack und jedes Bedürfnis ist etwas dabei. Analoge Personenwaagen sind äußerst preisgünstig in vielen Sortimenten zu finden. Sicher reicht sie für den normalen Hausgebrauch aus. Weil es aber die meisten Menschen genauer wissen möchten und auch die analoge Anzeige nicht missen möchten, kommt für daheim die digitale Personenwaage in Betracht. Für die medizinischen Zwecke sollte es eine geeichte Personenwaage sein. Moderne Personenwaagen verfügen über USB-Anschlüsse und Internetverbindungen. Die Kontrollergebnisse können bei diesen Geräten gleich in das Programm auf dem Rechner weitergeleitet werden. Die Lan-Verbindungen können für Patienten mit Übergewicht oder anderen Erkrankungen an Bedeutung gewinnen. Hier eine detaillierte Übersicht der wichtigsten Arten von Personenwaagen:

Digitale Personenwaage – die Moderne

Die digitale Personenwaage oder auch Digitalwaage ist die moderne Körperwaage. Sie gibt es in sämtlichen Ausführungen. Es gibt die einfache Digitalwaage mit nur der Gewichtsanzahl, aber auch als Körperanalysegerät mit Körperfett Anteil, Wasseranteil im Körper und vieles mehr.

Mechanische Personenwaage – die Zuverlässige

Die mechanische oder auch analoge Personenwaage ist die zuverlässige Körperwaage. Sie läuft ohne Batterien bzw. Strom. Auch Fehler treten nur selten auf, da auf eine Programmierung vollkommen verzichtet werden kann.

Geeichte Personenwaage – die Genaue

Die geeichte Personenwaage ist die genaue Körperwaage. Sie wird meist bei Ärzten eingesetzt um genaue Ergebnisse zu erzielen. Sie ist um einiges teurer als andere Personenwaagen, dafür aber im Ergebnis stets korrekt.

Sprechende Personenwaage – die Außergewöhnliche

Die sprechende Personenwaage ist die außergewöhnliche Körperwaage. Sie ist praktisch für Personen mit Sehschwäche. Diese Personenwaage ist aber ebenso für Personen interessant, welchen das gewisse Extra wichtig erscheint.

Weitere Personenwaagen

  • Babywaage
  • Körperfettwaage oder auch Körperwaage
  • Körperwaage
  • Körperanalysewaage oder auch Analysewaage
  • Fitnesswaage
  • Adipositaswaage
  • Medizinische Personenwaagen
  • Diagnosewaage
  • Glaswaage oder auch Badezimmerwaage
  • Digitalwaage

Anwendungsbereiche von Personenwaagen

Personenwaagen können für verschiedene Anwendungsbereiche verwendet werden. Vom ersten Lebenstag bis ins Alter wird das Körpergewicht ermittelt. Bei der Geburt werden Gewicht und Körpergröße festgestellt. Im Laufe des Lebens werden Gewichtskontrollen vorgenommen, um den Vergleich zu ziehen, ob das Gewicht im Normalbereich liegt. Aus medizinischer Sicht ist die Gewichtsbestimmung wichtig, für die richtige Dosierung von Medikamenten. Aus diesem Grund finden unterschiedliche Personenwaagen ihren Einsatz.

Die Personenwaage als Fitnesswaage

Für die Fitness sollte man sich für die dafür speziellen Möglichkeiten ausschöpfen. Da bietet die Fitnesswaage folgende Vorteile, die sie von der bisher bekannten Personenwaage unterscheidet. Anhand der persönlichen Daten wird bei einer Fitnesswaage der Istzustand des Nutzers ermittelt. Dieser ergibt sich aus dem Gewicht, dem Körperfettanteil, dem Wasseranteil und des Muskelmasseanteils. Es sollte nicht verwundern, wenn ein Ergebnis über 100 % angezeigt wird. Das resultiert aus der Tatsache, dass Muskeln sich auch im Wasseranteil widerspiegeln. Anhand der zusaätzlichen Muskelmasseanzeige und der Körperwasseranzeige kann man die Ergebnisse genauestens protokollieren und den Vortschritt sehen.

Die Personenwaage als Körperfettwaage

Das Prinzip ähnelt dem der Fitnesswaage. Auf dem Markt sind Modelle unter 40,00 Euro bis hin zu mehr als 100,00 Euro erhältlich. Hier sollte man beim Kauf eigene Prioritäten setzen. Speziell für Senioren werden Körperfettwaagen angeboten die in ihrer Handhabung übersichtlich sind. Die modernen Technologien ermitteln hierbei das Körperfett, den Wassergehalt, die Muskelmasse und messen zugleich den Knochen-Index. Innerhalb von Sekunden steht, dank der fortschrittlichen Algorithmen das Resultat fest. Automatisch schalten sich die Körperwaagen beim Betreten an und bei keiner weiteren Messung wieder ab.

Die Personenwaage als Adipositas – Körperwaage

Prinzipiell unterscheidet sich diese Körperwaage gegenüber den normalen Personenwaagen in zwei Punkten. Sie verfügt über einen erhöhten Wägebereich und einer größeren Trittfläche. Viele Modelle wurden entsprechend der Medizinzulassung 93/42/EWG hergestellt bzw. geeicht. Auch hier kann der Kunde zwischen diversen Ausführungen wählen. Sie können zur Messung an das Stromnetz angeschlossen werden. Es gibt allerdings auch Modelle, die mit einer Batterie versehen werden. Die Preisspanne klappt entsprechend den Anforderungen weit auseinander.

Auswahlkriterien einer Personenwaage

Den Kunden sollte beim Kauf einer Personenwaage die Messgenauigkeit wichtig sein. In zweiter Linie ist zu prüfen, ob die Körperwaage künftig einen festen Platz erhält, oder mit einem häufigen Standortwechsel zu rechnen ist. So könnte man beispielsweise eine ganz speziell für das Badezimmer konzipierte Badezimmerwaage wählen, wenn das Wiegen am Morgen oder am Abend, dort erfolgen soll. Entscheidet man sich für eine elektronische Personenwaage, ist sicherzustellen, dass die Stromversorgung gegeben ist. Nun noch der Blick auf die Anzeige. Bei den digitalen Ausführungen ist diese in der Regel der Größe so angepasst, dass es leicht möglich ist, das Ergebnis abzulesen. Handelt es sich um übergewichtige Personen, sollten sie ihr Augenmerk auf die vorgesehene Maximalanzeige legen. Ein weiterer Gesichtspunkt ist natürlich der Preis.

Fazit

In keinem Haushalt sollte die Personenwaage fehlen. Wichtig ist es, die eigenen Prioritäten beim Kauf zugrunde zu legen. Es handelt sich bei diesem Kauf um Produkte, die meist sehr langlebig sind, sodass man durchaus zu einer hochwertigeren Personenwaage tendieren sollte. Somit hat man lange Freude an einer Personenwaage und bekommt stets genaueste Informationen über seinen Gewichtszustand.